So startest du

Bei deiner Ausbildung zum Metallbauer (m/w/d) begleiten wir dich von Anfang an:

  • In unserer Lehrwerkstatt lernst du schrittweise alle Handgriffe, Maschinen und Abläufe kennen. Wir zeigen dir dabei immer neue Techniken in der Metallbearbeitung.
  • Nach und nach kannst du Teile selbstständig bearbeiten, bis du zum Ende deiner Ausbildung komplett in unsere Kundenprojekte mit eingespannt wirst.
  • Während dieser Zeit stehen dir deine Kollegen und dein Ausbilder immer zur Seite und unterstützen dich.
  • Dein Berufsschulunterricht findet in Steinfurt im Blockunterricht statt. Regelmäßige überbetriebliche Unterweisungen bauen deine Fähigkeiten weiter aus.

In diesen Berufen bilden wir dich aus

Hillebrandt Raphael Klevenow Auszubildender Metallbauer Konstruktionstechnik

Raphael Klevenow
Ausbildung Metallbauer

“Ich brauche jeden Tag neue Herausforderungen. Hillebrandt wird einfach nicht langweilig.”

Hillebrandt Fachkraft für Logistik kommissioniert Metallbleche für Fertigung

Pascal Floer
Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik

“Auch in stressigen Momenten macht der Job in der Logistik bei Hillebrandt Spaß, weil wir uns hier im Team gegenseitig unterstützen.”
Hillebrandt Eric Hermes Auzubildender Metallbauer Konstruktionstechnik

Eric Hermes
Ausbildung Metallbauer

“Nach der Schule wusste ich, dass ich etwas Handwerkliches machen will. Bei Hillebrandt habe ich die Möglichkeit, dies im Bereich Metall mit netten Kollegen umzusetzen.”

Ausbildung

Hillebrandt Ausbildung Lernwerkstatt Metallbauer

Ausbildung Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d)

Während deiner Ausbildung bei uns liegt der Schwerpunkt auf der Herstellung und Montage von Bauteilen und Bauelementen für Metallbau- und Stahlbaukonstruktionen sowie verschiedener Behälterkonstruktionen.

Die Ausbildung zum Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d) dauert 3,5 Jahre. 
Folgende Ausbildungsinhalte erwarten dich:
 
1. Ausbildungsjahr:
  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Warten technischer Systeme
2. Ausbildungsjahr
  • Herstellen von Blechbauteilen
  • Herstellen von Konstruktionen aus Profilen
  • Herstellen von Umformteilen
  • Demontieren und Montieren von Baugruppen in der Werkstatt
3. und 4. Jahr
  • Herstellen von Stahl- und Metallbaukonstruktionen
  • Herstellen von Türen, Toren und Gittern
  • Herstellen von Fenstern, Fassaden und Glasanbauten
  • Herstellen von Treppen und Geländern
  • Instandhalten von Systemen des Metall- und Stahlbaus
Die Berufsschule besuchst du während dieser Zeit im Blockunterricht.
Für die Ausbildung zum Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d) solltest du einen guten Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife haben. Eine gute Auffassungsgabe, handwerkliches Geschick und technisches Verständnis helfen dir ebenso wie ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen. Wir erwarten von dir Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft.
Hillebrandt Ausbildung Metallbearbeiter

Ausbildung Metallbearbeiter (m/w/d)

In deiner Ausbildung zum Metallbearbeiter (m/w/d) lernst du mit Hilfe spanender und spanloser Metallbearbeitungs- und Umformtechniken Metallbauteile herzustellen.

Die Ausbildung zum Metallbearbeiter (m/w/d) dauert drei Jahre.
Folgende Ausbildungsinhalte erwarten dich:
 

1. Ausbildungsjahr:

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  • Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Warten technischer Systeme

2. Ausbildungsjahr

  • Baugruppen aus Blechen für die Anlagen- und Konstruktionstechnik herstellen
  • Baugruppen aus Rohren und Profilen herstellen
  • Metallkonstruktionen montieren und demontieren
  • Montagearbeiten vor- und nachbereiten

3. Ausbildungsjahr

  • Metall- und Stahlkonstruktionen vorbereiten und realisieren
  • Systemkonstruktionen aus Nichteisenmetallen vorbereiten und realisieren
  • Baugruppen aus Nichteisenmetallen vorbereiten und herstellen

Die Berufsschule besuchst du während dieser Zeit an zwei Tagen in der Woche.

Für die Ausbildung zum Metallbearbeiter (m/w/d) solltest du einen Hauptschulabschluss haben. Eine gute Auffassungsgabe, handwerkliches Geschick und technisches Verständnis helfen dir ebenso wie ein räumliches Vorstellungsvermögen. Wir erwarten von dir Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft.
Hillebrandt Pascal Floer ist Auszubildender Fachkraft für Lagerlogistik

Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

In deiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) lernst du Güter anzunehmen, diese zu kontrollieren und sachgerecht zu lagern. Außerdem verlädst und versendest du Güter. Mit Blick auf die Optimierung logistischer Prozesse stellst du Lieferungen zusammen und erstellst Tourenpläne.

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) dauert drei Jahre.
Folgende Ausbildungsinhalte erwarten dich:
 

1. Ausbildungsjahr:

  • Güter annehmen und kontrollieren
  • Güter lagern
  • Güter bearbeiten
  • Güter im Betrieb transportieren

2. Ausbildungsjahr

  • Güter kommissionieren
  • Güter verpacken
  • Touren planen
  • Güter verladen

3. Ausbildungsjahr

  • Güter versenden
  • logistische Prozesse optimieren
  • Güter beschaffen
  • Kennzahlen ermitteln und auswerten

Die Berufsschule besuchst du an zwei Tagen pro Woche.

Für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) solltest du einen guten Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife haben. Eine gute Auffassungsgabe und körperliche Belastbarkeit helfen dir ebenso wie Spaß an kaufmännischen und technischen Zusammenhängen. Wir erwarten von dir Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft.

Hillebrandt Mitarbeitende in der Verwaltung Büromanagement

Ausbildung Industriekaufleute (m/w/d)

Ein Industriekaufmann ist für den Einkauf von Waren eines Unternehmens sowie deren Verwaltung zuständig. Er kümmert sich darum, die Kosten für neue und laufende Projekte zu berechnen sowie aktuelle Budgets einzuhalten. Interne Abläufe im Unternehmen werden durch Industriekaufleute überwacht und teilweise auch geplant. Weiterhin kann ein Industriekaufmann je nach Einsatzgebiet an der Entwicklung von Werbemaßnahmen beteiligt sein. Beispielsweise entscheidet er dann mit, welche Werbeplakate gedruckt und welche Newsletter verschickt werden. Natürlich arbeitet er auch in der Buchhaltung, überwacht den Ein- und Ausgang von Rechnungen oder plant den Personaleinsatz. Ein Industriekaufmann gilt aufgrund der zahlreichen Aufgaben oft als Allrounder hinter den Kulissen eines Betriebs.

Die Ausbildung für Industriekaufleute (m/w/d) dauert drei Jahre.
Folgende Ausbildungsinhalte erwarten dich:

1. + 2. Ausbildungsjahr
Ausbildung im Betrieb:

  • Geschäftsprozesse und Märkte
  • Information, Kommunikation, Arbeitsorganisation
  • integrative Unternehmensprozesse
  • Marketing und Absatz
  • Beschaffung und Bevorratung
  • Personal
  • Leistungserstellung
  • Leistungsabrechnung

Ausbildung in der Berufsschule in den Lernfeldern:

  • in Ausbildung und Beruf orientieren
  • marktorientierte Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes erfassen
  • Werteströme erfassen und dokumentieren
  • Wertschöpfungsprozesse analysieren und beurteilen
  • Leistungserstellungsprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  • Jahresabschluss analysieren und bewerten
  • das Unternehmen im gesamt- und weltwirtschaftlichen Zusammenhang einordnen

3. Ausbildungsjahr
Ausbildung im Betrieb und nach Bedarf in überbetrieblichen Lehrgängen:

  • Vertiefen der Kenntnisse aus dem 1. und 2. Ausbildungsjahr
  • Fachaufgaben im Einsatzgebiet

Ausbildung in der Berufsschule in den Lernfeldern:

  • Absatzprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Investitions- und Finanzierungsprozesse planen
  • Unternehmensstrategien, -projekte umsetzen

Die Ausbildung wird parallel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule durchgeführt. Der Berufsschulunterricht findet an bestimmten Wochentagen oder in Blockform statt.

Für die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) solltest du über die mittlere Reife verfügen. Ein Gefühl für Zahlen ist ebenso notwendig wie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit. Freundlichkeit und Organisationsgeschick helfen dir ebenso wie Spaß an kaufmännischen und technischen Zusammenhängen. Wir erwarten von dir Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft.

Schritte zum Praktikum

  1. Bewirb dich und zeig uns im Vorstellungsgespräch, was dich interessiert und warum du uns kennenlernen möchtest.
  2. Wenn du uns überzeugst, erhältst du deine Zusage für ein mindestens einwöchiges Praktikum bei uns.
  3. Bei einem gemeinsamen Treffen klären wir mit dir alle Details und erkunden in einem Rundgang unseren Betrieb.
  4. Du startest dein Praktikum bei Hillebrandt zum vereinbarten Termin.

Schritte zu deiner Ausbildung

  1. Bewirb dich und zeig uns im Vorstellungsgespräch, dass du Teil unseres Teams werden möchtest.
  2. Wenn du uns überzeugst, erhältst du die Zusage für deine Ausbildung bei uns.
  3. Bei einem gemeinsamen Treffen klären wir mit dir alle Details und informieren dich über den genauen Ablauf deiner Ausbildung. In einem Rundgang erkunden wir unseren Betrieb. Wenn alle Fragen beantwortet sind, unterschreibst du deinen Ausbildungsvertrag.
  4. Am 1. August startest du deine Ausbildung bei uns. Wir freuen uns auf dich!

Bewirb dich jetzt für eine Ausbildung bei Hillebrandt

Verstärke unser erfolgreiches Team zum 1. August 2024

Ausbildung Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d)

Ausbildung Metallbearbeiter (m/w/d)
Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
Nach oben scrollen